Staubsauger ohne Beutel Haustiere

staubsaugerohnebeutel9

Foto: pixabay

Ein Staubsauger ohne Beutel eignet sich ideal zum Einsatz bei Haustieren. Die Tiere, meisten Hunde oder Katzen, verlieren täglich eine Menge Haare aus ihrem Fell, die sich auf dem Boden, Teppich oder der Couch niederlegen. Nicht selten saugen Haustierbesitzer mindestens einmal am Tag die gesamte Wohnung, um sie sauber von Tierhaaren zu halten. Dabei füllen sich die klassischen Staubbeutel der Staubsauger schnell, sodass auch schnell ein neuer Beutel benötigt wird. Dies verursacht Nebenkosten und kostet Zeit. Außerdem verlieren Geräte mit Beutel an Saugleistung mit zunehmendem Inhalt des Beutel.

Hier schaffen Staubsauger ohne Beutel Abhilfe. Die Sauger verlieren nicht an Saugkraft, da sie nach einem anderen Prinzip arbeiten. Es macht also keinen Unterschied, ob man mit vollem Schutzbehälter oder mit leerem Schmutzbehälter saugt. Die Saugkraft bleibt gleich hoch.

Desweiteren spart man sich natürlich den Kauf der Beutel. Man kann nach jeder Reinigung den Behälter per Knopfdruck entleeren und danach auch noch nach Bedarf mit Wasser auswaschen.

Die Geräte besitzen entweder HEPA-Filter oder andere Filtersysteme, um feinste Partikel aus der Luft herauszufiltern. Dadurch bleiben alle eingesaugten Schmutzpartikel im Staubsauger und gelangen nicht wieder in den Raum.

Viele Hersteller legen ihren Geräten spezielle Aufsätze bzw. Bürsten zur Entfernung der Tierhaare bei. Diese Tiefhaaraufsätze verstopfen nicht so leicht und nehmen durch eine rotierende Beweung der Borsten alle Tierhaare problemlos auf.

Unsere Empfehlung

Dyson Cinetic Big Ball Animalpro Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
Dyson Cinetic Big Ball Animalpro Thomas Pet and Family Aqua+
Unsere Bewertung:

EUR 443,30 
EUR 443,30 as at 08:58 UTC. (Details)
Unsere Bewertung:

EUR 224,89 
EUR 224,89 as at 22:02 UTC. (Details)